Tourtagebuch

0179/4898036 | E-Mail: info@Brille-Theater.de

Lennardt + Lennardt

 

IMG_3352

Seligenthal

Besser gesagt: Floh-Seligenthal. Der Name ist Programm. Zunächst mal handelt es sich um eine dörfliche Gemeinschaft. Klein. Flohähnlich klein.

Und dann scheint es dort das Tal der Seligen zu sein. So schien es uns zumindest in der kurzen Zeit, die wir dort beim Grillfest vor, nach und während unseres Auftrittes verbrachten. Die Tomaten und Sonnenblumen im Kirchgarten gedeihen prächtig. Die Menschen sind herzlich und gutmütig. Und zum Schluss gab´s noch einen Regenbogen. Wie sich das gehört. Im Seligenthal.


5. September 2016


IMG_0407

On the road…

… to Plettenberg, wo wir am Freitag zum Neujahrsempfang der Evangelischen Kirche geladen waren. Auf dem Weg schwelgt Techniker Peter in Erinnerungen. „Da oben hab ich mal gewohnt … Und da ist das alte Pfarrhaus … Und da – das ist ja ein Ding! – das ist mein alter Kindergarten!“ Direkt neben dem Gemeindehaus, in dem wir spielen.

Viele Gäste, viel Essen, viel Herzlichkeit und ein bisschen Chaos erwarteten uns dort.


23. Januar 2016


Halver

Halver

Die evangelische Kirche in Halver ist ein wunderbarer Ort mit tollen Möglichkeiten. Behutsam wurden in das alte Gebäude Technik, Bühne und Beamerflächen integriert, so dass Veranstaltungen und Gottesdienste hier gleichermaßen gut stattfinden können.

Und wir haben wieder mal entdeckt, welchen Spass es macht „Elternabend“ zu spielen. Pointenkracherprogramm.


3. Dezember 2015


Stau

Freitags

Der Freitagabend ist beliebt für Veranstaltungen. Jedoch ist das immer höher werdende Verkehrsaufkommen ein echtes Hindernis. Es passiert immer häufiger, dass wir ohnmächtig im Auto sitzen und nur zuschauen können, wie die Zeit verrinnt. Und dann wird in aller Hetzte aufgebaut. In Schöningen wurden wir so herzlich und hilfsbereit empfangen, dass der Stress im Auto und die Zeitknappheit bald ausgeglichen und vergessen waren. Bis auf den letzte Platz besetzt war der herrlich geschmückte Festsaal.


6. November 2015


IMG_9411

Das ganze Paket

Es ist herrlich, einen Saal voller Damen zum Lachen zu bringen und sich hinterher noch mit ihnen auszutauschen.  Ich wusste, dass alles wunderbar organisiert und vorbereitet sein würde, denn die Veranstalterin im Auftrag des Frauenwerkes des Bundes der Evangelisch freikirchlichen Gemeinden war unsere patente Bürodame Annette Grabosch.

Und wenn der Saal dann leer ist, wird die Showtreppe auseinandergebaut und das Glitzerkonfetti weggesaugt.



IMG_9722

Die Bernhauser Bank hat sich was Schönes ausgedacht …

Der Leiter der Bernhauser Bank und Filderstadt wollte ein Experiment wagen: Es sollte einen Festabend für Kundinnen geben. Elemente waren ein Vortrag, Comedy, Fingerfood und Stände mit verschiedenen Angeboten. Der Abend wurde ein voller Erfolg.

Nach unserer Vorstellung von „Frauen“ bekam der Leiter der Bank bei seiner Ansprache einen Lachflash. Innerhalb kürzester Zeit hatte sich das Lachen im ganzen Saal ausgebreitet. Herrlich!

Als Dankeschön gab es Champagner. Holla, die Waldfee!

IMG_9716



Ihre Meinung bitte