Ja!

02302 912980 | E-Mail: info@Brille-Theater.de

Lennardt + Lennardt

IMG_2014

Ja!

Am Nachmittag vor der Premiere waren wir schon früh vor unseren Gästen in der Werk°Stadt, haben in Ruhe aufgebaut, Licht und Ton eingerichtet und einen Durchlauf des Stückes gemacht. Dann haben wir uns draußen auf der Feuertreppe in die Sonne gesetzt und wussten: Wir sind am Ende eines wunderbaren, künstlerischen Prozesses angekommen. Stefan hat es mit Wehmut erfüllt, mich mit Zufriedenheit. Wir haben die Premiere nicht gefürchtet, denn wir fühlten uns schon beschenkt.

Dass dann dieser Abend mit unserem Publikum ein ziemlich dickes Tüpfelchen auf dem i werden würde, konnten wir da noch nicht ahnen. Es war ein Fest.

Hier einige Resonanzen:

»Es war supergut. Witzig und geistvoll ab der ersten Minute!«

»Wir haben gestern Abend eine sehr kurzweilige, gelungene, besonders lustige Vorstellung erleben dürfen.«

»Diese Szenen fand ich unglaublich gut und super platziert und auch vom Licht wunderbar eingefangen. Großartig.«

»Schön war’s! Richtig witzig, treffend, mit ein paar nachdenklichen Momenten.«

Und die Presse schreibt:

»Unter der Regie von Martin Nowak lassen Britta und Stefan Lennardt ihrem komödiantischen Talent und ihrer Spielfreude freien Lauf – zur Freude des Publikums! Gekonnt nehmen sie absurde Trends auf…{…}.
Ein wirklich außergewöhnliches und unterhaltsames Stück mit behutsamem Tiefgang!«

Hier der vollständige Pressebericht von Cordula Rode.

Also: Wir sind dankbar und zufrieden.

Ein Kommentar

  1. Tanja Gottmann - 25. Juni 2016 9:29

    Ein Abend der ansprach und abholte.
    Der mit viel Wortwitz, wunderbarer Mimik und toller Musik im Ohr, Herz und auf der Zunge bleibt ( ..falls ´Frau`mal wieder etwas kaputt macht!!!

    Antworten

Ihre Meinung bitte